Walking Sydney – Teil 4

Der Spit Walk

Während eures Aufenthalts in Sydney habt ihr nur Zeit für einen Bush-Walk? – Ein Fehler! Aber ok, ich bin nicht hier um euch zu verurteilen 😉

Wenn ihr aus zeitlichen Gründen nur einen Bush Walk in Sydney machen könnt, müsst ihr unbedingt den Spit-Walk machen. Dieser startet nördlicher der sogenannten “Spit-Bridge”, führt vorbei an atemberaubenden Aussichtspunkten und schlängelt sich durch traumhafte Buchten.

Wenn ihr erstmal Dobroyd Head erreicht habt, werdet ihr das Gefühl haben in eine andere Welt einzutauchen. Rund um euch Eukalyptusbäume und Aussichtspunkte, die einen Blick auf “The Gap” und Watsons Bay ermöglichen. Verpasst auf keinen Fall den Ausblick vom Grotto Point Lighthouse und die in Fels geritzten Aborigine-Zeichnungen am Grotto Point Track.

Nach Dobroyd Head schlängelt sich der Spit Walk durch wunderschöne Buchten auf dem Weg nach Manly. Haltet während des Spaziergangs hier unbedingt Ausschau nach Echsen und Opossums, denn die Tiere haben in diesem naturbelassenen Teil Sydneys ihren Lebensraum.

In den Buchten sind viele Sydneysider zu Hause. In den Parks und an den Stränden hier könnt ihr das Sydney-Lebensgefühl inhalieren. Eltern spielen mit ihren Kindern Cricket in der Wiese und blitzblanke Barbecue-Stellen laden zum Grillen ein. Oder vielleicht doch kurz in die Sonne legen und dem Meeresrauschen zuhören?

 

 

Schließlich erreicht ihr den Fährenhafen von Manly. Doch Achtung, der Strand auf dieser Seite der Landzunge ist nicht der berühmte „Manly Beach“, von dem alle schwärme. Um dorthin zu gelangen, müsst ihr durch den sogenannten „Manly Corso“ – eine Fußgängerzone – spazieren. In ca. 10 bis 15 Minuten seid ihr auf der anderen Seite der Landzunge und damit am Ziel.

Spit & Manly – ein perfekter Tagesausflug

Der Spit-Walk gehört zu den längsten Bush Walks in Sydney, ihr solltet zum erkunden auf jeden Fall einen halben Tag einrechnen. Der Spit-Walk endet in Manly, wo es großartige Lokale, Geschäfte und natürlich den berühmten Manly Beach gibt. Daher empfehle ich euch einen kompletten Tag einzuplanen. So könnt ihr am Vormittag den Spit-Walk erkunden und Nachmittags in Manly etwas essen und den Tag am Strand ausklingen lassen.

Kulinarischer Tipp: In Sydney haben Pubs an einem Tag der Woche meist Specials. Da bekommt ihr köstliche Steak und gutes Bier um sensationelle 10- 15 australische Dollar. Wenn ihr schon gegen Mittag in Manly seid, probiert so ein Steak-Special unbedingt aus. 

Shopping-Tipp: Wenn es euch nicht stört ein überfülltes Manly zu erleben, plant euren Spit Walk & Manly Trip am Wochenende ein. Da ist nämlich der Manly Market im Gange, ein Muss für Souvenir-Liebhaber und Schnäppchenjäger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.